Zum Inhalt

Bilder aufnehmen

Bilder aufnehmen und für Authentica Creator vorbereiten

Beleuchtungsgerät einrichten

Diese Anleitung beschreibt das Einrichten für das Beleuchtungsgerät Truvis Helios S53. Ein analoges Vorgehen kann für die meisten kompatiblen Beleuchtungsgeröte angewendet werden. Konsultieren Sie den Hersteller Ihres Geräts für ausführliche Informationen. Eine ausführliche Anleitung zum Einrichten des broncolor Scope D50 finden Sie hier.

  • Legen Sie das Objekt, das Sie fotografieren möchten, auf eine einheitliche und nicht reflektierende Unterlage.
  • Platzieren Sie den Helios S53 mittig über dem Objekt so, dass der höchste Punkt der Objektoberfläche bündig mit der Unterkante des Helios S53 ist. Der Abstand vom höchsten Punkt der Objektoberfläche bis zum unteren Rand des Helios S53 sollte 15 cm nicht überschreiten.
  • Befestigen Sie die Kamera auf dem Helios S53 und verbinden Sie sie über das Blitzkabel mit dem Helios S53.
  • Schließen Sie den Helios S53 an die Stromzufuhr an.

Kameraeinstellungen

  • Weißabgleich: Wenn Ihre Kamera es erlaubt die Farbtemperatur einzustellen, wählen Sie eine Farbtemperatur von 5000K. Wenn diese Option nicht verfügbar ist, wählen Sie die normalen Tageslichtvoreinstellungen.
  • Bildqualität: RAW
  • Belichtung: Im Allgemeinen empfehlen wir ISO-Empfindlichkeiten von maximal 800 bei einer Verschlusszeit von 1/60 bis 1/80 und einer Blendenzahl von 11 bis 14.
  • Intervallaufnahme: Wenn Ihre Kamera diese Option anbietet, stellen Sie die Anzahl der Intervalle auf 48, die Länge des Intervalls auf 1 Sekunde und wählen Sie eine Aufnahme pro Intervall. Wenn Sie eine Aufnahmesoftware verwenden, müssen Sie möglicherweise längere Intervalle wählen, um sicherzustellen, dass die Bilder schnell genug auf Ihren Computer übertragen werden können.

Orientierungssensor ausschalten

Wenn Ihre Kamera über einen Orientierungssensor verfügt, schalten Sie diesen aus. Wenn er nicht ausgeschaltet ist, werden einige Bilder möglicherweise gedreht, da die Kamera horizontal auf dem Helios S53 montiert ist.

Aufnahme

  • Stellen Sie den Helios S53 auf "Sequence Mode" indem sie (wiederholt) die mit 'SEQ' beschriftete Drucktaste betätigen, bis die Taste in grüner Farbe blinkt.
  • Stellen Sie sicher, dass keine anderen Lichtquellen das Objekt beleuchten, indem Sie die Live-Ansicht Ihrer Kamera überprüfen. Schwaches Umgebungslicht wird gut toleriert und beeinflusst das Ergebnis nicht allzu stark.
  • Sie können den Aufnahmevorgang jetzt starten, indem Sie die Intervallaufnahmefunktion Ihrer Kamera oder eine Aufnahmesoftware Ihrer Wahl verwenden. (Im Prinzip können Sie die Kamera auch 48 mal von Hand auslösen, dies wird jedoch nicht empfohlen, da dies zu unscharfen Bildern und leichten Änderungen der Kameraposition führen kann.)
  • Für jedes aufgenommene Bild sollte im Helios S53 eine andere LED aufleuchten.

Bilder fuer Authentica Creator vorbereiten

  • Übertragen Sie die aufgenommenen RAW-Bilder von der Kamera auf Ihren Computer.
  • Öffnen Sie alle Bilder gleichzeitig in Photoshop oder einem anderen Bildbearbeitungsprogramm.
  • Wählen Sie alle Bilder aus und passen Sie die Helligkeit und Farbtemperatur an.
  • Wenden Sie die Korrekturen für die chromatische Aberration und das Objektivprofil Ihrer Kamera an.
  • Wählen Sie einen rechteckigen Bereich aus, der das Objekt enthält, und schneiden Sie diesen aus.
  • Erstellen Sie einen neuen Ordner und speichern Sie die Bilder als TIFF-Bilder mit sRGB-Farbraum.
  • Sie können für die TIFF-Bilder eine Farbtiefe von 16 oder 8 Bit verwenden.

Warnung

Stellen Sie sicher, dass Sie nur rechteckige Ausschnitte zuschneiden und die RAW- oder TIFF-Bilder nicht drehen. Sie haben in Authentica Creator die Möglichkeit, nicht rechteckige Bereiche auszuschneiden und Rotationen anzuwenden, sobald das digitale Material erstellt wurde.